Duoabend-Gillesberger/Martinez

Duoabend begeisterte

DUOABEND
Samstag, 11. März 2017-20 Uhr Schloss Pragstein

Ute Gillesberger, Violine
José-Daniel Martinez, Klavier

UTE GILLESBERGER
Begann mit sieben Jahren mit dem Violinspiel. Sie absolvierte das
Linzer Musikgymnasium und lernte parallel Violine am damaligen
Brucknerkonservatorium. Nach der Matura studierte sie Instrumentalpädagogik
mit dem Schwerpunkt elementare Musikpädagogik, sowie
Konzertfach Violine bei Prof. Josef Sabaini. Beide Studien absolvierte
sie mit Auszeichnung.
Nach der Akkreditierung zur Anton Bruckner Privatuniversität absolvierte sie den Master of Arts.
Danach folgte noch Violinunterricht am Mozarteum Salzburg. Seit 2001 ist sie im Landesmusikschulwerk
als Violinlehrerin tätig. Sie unterrichtet an der LMS Traun und LMS Leonding.
Sie ist im oberösterreichischen Konzertgeschehen aktiv eingebunden, z.B. Ensemble Sonare
Linz, Hausruck Philharmonie, Domorchester Linz etc. Sie substituierte regelmäßig im Bruckner
Orchester Linz.
Ute Gillesberger ist verheiratet und Mutter zweier Töchter.

JOSÉ-DANIEL MARTÍNEZ
ist derzeit Klavierlehrer am Landesmusikschulwerk Oberösterreich.
1991 bis 2004 arbeitete er als Coach an der Sommerakademie Mozarteum,
wo er auch den von ihm entworfenen Korrepetitionskurs
hielt. Er studierte an der Eastman School of Music in Rochester, New
York, und erlangte 1993 den Doktortitel in Korrepetition und Kammermusik
an der Universität Miami. Zuvor lehrte er an der Interamerikanischen
Universität Puerto Rico.

Während der letzten 12 Jahre betrieb er Forschung und Vorträge über die Frühen Lieder von
Brahms und nahm fünf CDs dieser Lieder und der frühen Deutschen Volkslieder auf. Er hat viele
erfolgreiche Abende mit der Cellistin Monika Gaggia und mit Sopranistin Elaine Ortiz Arandes gespielt.
Seit 2009 spielt er Duokonzerte mit dem Wiener Violinisten Alexander Nantschev und seit
2010 Liederabende mit dem Bariton Matthias Helm. Die Zusammenarbeit mit Ute Gillesberger
begann in 2015 mit einem Duo Abend in der Musikschule Leonding. Für Nantschev komponierte
er zwei Werke für Violine und Klavier. Korrepetitionsseminare runden sein Wirken ab.
Auftritte in New York City, der Dominikanischen Republik, Haiti, Peru, Ecuador, Italien, Österreich,
Deutschland, Slowenien und Tschechien.

Programm
Ludwig van Beethoven Sonate Nr. 4, Op. 23 in A Moll für Klavier und Violine
I. Presto
II. Andante Scherzoso più Allegretto
III. Allegro molto
Franz Schubert Sonate in A Dur für Violine und Klavier, D. 574
I. Allegro moderato
II. Scherzo: Presto
III. Andantino
IV. Allegro Vivace
PAUSE
José-Daniel Martínez Milonga und Trecento (2015) für Violine und Klavier
Johannes Brahms Sonate in Es Dur für Violine und Klavier
(Original für Klarinette und Klavier), Op, 120/2
I. Allegro amabile
II. Allegro appassionato
III. Andante con moto; Allegro

DUOABEND
Samstag, 11. März 2017-20 Uhr Schloss Pragstein

Ute Gillesberger, Violine
José-Daniel Martinez, Klavier